Liebe Freundinnen und Freunde des Grünen Weges,

wir hoffen ihr seid alle wohlauf und gesund. Die Corona-Pandemie verlangt von uns allen viel ab und hat unseren Alltag tiefgreifend verändert.

Da ist die Sehnsucht nach gemeinschaftlichen Erlebnissen natürlich sehr groß.

Es ist heute noch nicht abzusehen, wann wir wieder gemeinsame Unternehmungen starten können.

Auch wir beobachten angespannt die epidemische Entwicklung des Coronavirus.

Daher haben wir beschlossen, dass die Fahrten des Grünen Weges im Mai nicht stattfinden werden.

Ob die Fahrt im Juni stattfinden kann ist nach heutiger Datenlage schwer einschätzbar. Das Organisationsteam hat die Entwicklung im Blick. Dies gilt auch für alle weiteren Fahrten in diesem Kalenderjahr.

Auch unser Wiedersehen beim nächsten Stammtisch lässt sich heute noch nicht datieren.

Wir hoffen jedoch, dass zumindest die Vorstandssitzung des Grünen Weges im Mai stattfinden wird und wir dann weitere Informationen geben können.

Nach dem 4. Mai wird es weitere Regelungen für uns alle geben und wir werden die Einladung zur Vorstandssitzung im Mai rechtzeitig verschicken.

Sobald dann wieder Fahrten möglich sind würde Gerhard Schäfer, quasi als „Entschädigung“ für all die Entbehrungen, eine Wochentour durch die Eifel (Luxemburg) anbieten.

Für die Monate Mai und Juni betreffen dies im Einzelnen die Fahrten:

16./17.05.2020
Saisoneröffnungstour nach Halver
mit Bettina Brücher

16.05.2020
Tagestour nach Engelskirchen im Engelsjahr
mit Lothar Jessen und Klaus Schneider-Ott

03.06. bis 07.06.202
Touren in und um Schwerin
mit Erika Quartey, Ella Kolar und Wolfgang Mohrhenn

Wir informieren euch rechtzeitig über weitere Entwicklungen.
Bleibt gesund und mit den besten Wünschen an euch alle.